Avancierte Musik und soziale Netzwerke tragen dasselbe Attribut: „Neue Musik – Neue Medien“. Diese Veranstaltung eröffnet einen Spielraum, um nach Kopplungs- und Nutzungsmöglichkeiten, Affinitäten und Widersprüchen, Gefahren und Chancen zu fragen. Und: Ist Neue Musik (a)sozial? Diesen Fragen widmen wir uns am 7.11.2020 in Düsseldorf – mit Vorträgen und einer Diskussion in der Zentralbibliothek sowie mit einem Konzert im NRW-Forum!


„neue musik leben“ Podcast-Event


14:00 Uhr
Zentralbibliothek
, Bertha-von-Suttner-Platz 1

Teil 1: Vorträge und Diskussion

Keynote: Dr. Anna Schürmer
Kurzvortrag: Martin Tchiba
Diskussionsrunde mit Irene Kurka (Sopranistin, Podcasterin), Prof. Moritz Eggert (Komponist, Blogger), Prof. Christian Jendreiko (Künstler), Dr. Anna Schürmer (Musikwissenschaftlerin, -journalistin) und Martin Tchiba (Pianist, Komponist, Autor), Moderation: Katja Heldt

Im Anschluss ab ca. 16:15 findet ein geführter Stadtspaziergang mit der Stadtführerin Antje Kahnt und diversen Sound-Stationen statt (Startpunkt: Eingang Zentralbibliothek; bitte Smartphone und Kopfhörer mitbringen).

Ab 18:00 im NRW-Forum: Projektpräsentation und Listening Session „Sound Cinema Düsseldorf“ mit Tomy Brautschek und Maximilian Haberer (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine-Universität)


19:00 Uhr
NRW-Forum
, Ehrenhof 2

Teil 2: Konzert

Irene Kurka (Sopran), Martin Tchiba (Klavier), Christian Banasik (Elektronik)

Werke von Christian Banasik (UA), Christian Jendreiko (UA), Martin Tchiba (UA) und Moritz Eggert


Gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, von den Stadtbüchereien Düsseldorf, von der Kunststiftung NRW und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Mit Dank an Reza Indrakesuma, C. Bechstein Centrum Düsseldorf.




Die Zahl der Plätze ist aufgrund der aktuellen Situation begrenzt; eine Voranmeldung per E-Mail ist erforderlich unter: pod (*at*) playondemand.de



Weitere Infos und Links

 


  

Kontakt & Impressum